VORBEUGUNG VON AKUTER DIVERTIKULITIS

 

Hatten Sie in den letzten 6 Monaten
eine Episode von akuter Divertikulitis aber ohne damit verbundene Komplikationen wie Blutung, Abszess, Fistelbildung, Darmperforation, Bauchfellentzündung oder Darmverschluss?

War dies bis jetzt die einzige Episode von akuter Divertikulitis
in Ihrem Leben?

 

Wir suchen Patienten im Alter von 18 - 80 Jahren,
die eine mittlerweile abgeklungene Divertikulitis-Episode ohne Komplikationen hatten und bereit sind, an einer wissenschaftlichen Studie mit einem Medikament teilzunehmen, das einen positiven Nutzen zur Vorbeugung einer neuen Divertikulitis-Episode / damit verbundener Komplikationen haben könnte.

 

 

Die von uns durchgeführte wissenschaftliche Studie untersucht die Wirksamkeit und Sicherheit von zwei verschiedenen Dosierungen eines neuen Medikaments, das nach oraler Einnahme im Darm aktiv ist. Sie erhalten entweder Tabletten, die die Studienmedikation enthalten oder Tabletten, die genauso aussehen, aber keine wirksame Substanz enthalten (genannt Plazebo).

 

Aufgrund des wissenschaftlichen Designs der Studie erhalten Sie mit einer Wahrscheinlichkeit von 66% (zwei von drei Möglichkeiten) das Studienmedikament.

 

Die Studie dauert ungefähr 12 Monate und ist mit insgesamt 7 Besuchen bei Ihrem Studienarzt sowie dem wöchentlich Ausfüllen eines Tagebuches verbunden.

 

Alle Kosten, die im Zusammenhang mit der Studie stehen (Medikation, Laborunter-suchungen, Arztbesuche, Studienmaßnahmen etc.) werden vom Auftraggeber der Studie übernommen. Anfallende Fahrtkosten werden mit einem Pauschalbetrag von 25€ pro Besuch erstattet.

 

 

Sollten Sie an dieser wissenschaftlichen Studie interessiert sein, kontaktieren Sie bitte diesen Studienarzt:

 

Dr. med. Thomas Eisenbach

MVZ Dres. Eisenbach, Simon, Schwarz 

Franz-Kail Str. 2

51375 Leverkusen-Schlebusch

Tel.: 0214 8709 230

 

 

Bitte beachten Sie, dass diese Information nicht allumfassend ist.

Vor Erwägung Ihrer Teilnahme sollten weitere Einzelheiten bezüglich Ihrer Erkrankung durch den Studienarzt abgeklärt werden. Ein Arzt unserer Klinik / Praxis wird Ihnen umfassende Informationen zur Studie bzw. den Studienmaßnahmen geben und abklären, ob das Studienmedikament bzw. diese wissenschaftliche Studie für Sie geeignet ist.

Ihre Teilnahme an dieser Studie ist vollkommen freiwillig.

Diese Studie wurde entsprechend dem Arzneimittelgesetz von den zuständigen Behörden genehmigt sowie von der Ethikkommission
zustimmend bewertet.

 

 

Impressum